Ausbildung zum/zur Kaufmann      /-frau für Hotelmanagement

Tony Eichberger

Einen typischen Arbeitstag in der Ausbildung als Kaufmann für Hotelmanagement gibt es nicht. Zum einen, weil ich während meiner Ausbildung wirklich jede Abteilung durchlaufe, und zum anderen, weil die Aufgaben innerhalb der Abteilungen sehr 
abwechslungsreich sind. Im Einkauf verhandle ich mit Lieferanten, im Marketing z.B. gestalte ich den neuen Ausbildungsflyer und in der Buchhaltung führe ich Bilanzkonten oder übernehme die Rechnungsabwicklung. Aber auch der Kontakt mit Gästen kommt nicht zu kurz, denn ich bin Gastgeber und die Schnittstelle der Informationen hinter den Kulissen des Hotels.

Duales Studium - 

B.A. Management & Hotellerie

Amélie Däuwel

Durch das Studium an der ADG Business School in Montabaur in Kooperation mit dem Parkhotel Schillerhain hatte ich die Möglichkeit Vollzeit zu arbeiten, mich weiterzuentwickeln und das Management eines Hotels von der anderen Seite kennen zulernen. Mir wurde es ermöglicht in verschiedenen Abteilungen zu arbeiten, sodass ich dadurch den Ablauf des Hotelalltags besser verstehen und optimieren konnte. Durch den Einblick im Bereich Management, wie beispielsweise Marketing, Buchhaltung und 
Personalwesen, konnte ich das gelernte aus dem Studium im Arbeitsalltag einbringen.